Ihre Anfrage

Wasser-Plasma-Brenn-Schneidtisch – Einer für alles! – maximale Material- und Verfahrensunabhängigkeit

Unser Wasser-Plasma-Brenn-Schneidtisch ermöglicht äußerst flexibles und effizientes Schneiden einer Vielzahl von Materialien wie Kunststoffen, Metallen und Steinen. Dies erfolgt durch den Einsatz eines Hochdruckstrahls aus speziellem Fluid. Die Anlage unterstützt sowohl Wasserstrahl-, Plasma- als auch Brennschneiden. Das System ist besonders energieeffizient und führt zu erheblichen Einsparungen in Ihren Energiekosten.

  • lehmann umt transfertechnik wasserschneidetisch 1

    Der energieeffiziente Wasser-Plasma-Brenn-Schneidtisch ermöglicht das sichere Schneiden von Materialstärken von bis zu 250 mm. Sowohl Wasser- und Plasma-, als auch Brennschneiden verschiedenster Materialien, wie Kunststoffe, Metalle, Steine, etc. ist mit unserer flexiblen Anlage möglich. Das präzise System verfügt über eine integrierte Selbstreinigungsfunktion, welche für den Austrag des Abrasiv-Abfalls (entstanden durch den Abrieb des zu trennenden Materials) sorgt und den manuellen Eingriff reduziert.

  • lehmann umt transfertechnik wasserschneidetisch 3

    Die Steuerung der Anlage ermöglicht eine individuelle pneumatische Anpassung des Wasserstandes. So ist es möglich, flexibel zu wählen, ob das Bauteil über oder unter Wasser geschnitten werden soll. Das Gesamtsystem überzeugt mit langen Standzeiten, wenig Verschleiß und kurzer Amortisationszeit. Dabei ermöglicht es Ihnen, die Qualität in Ihrer Produktion zu erhöhen, sowie Personal-, Ausschuss- und Wartungskosten zu reduzieren.

Eigenschaften

Verschiedene Materialien (Kunststoff, Metalle, Stein und viele mehr) werden beim Wasserstrahlschneiden mithilfe eines Hochdruckwasserstrahls sicher und verzugsarm geschnitten. Mit einem Druck von bis zu 9.000 bar wird ein feiner Wasserstrahl auf das Werkstück gebracht.  Das verwendete Wasser ist mit Partikeln versetzt, die sehr abrasiv sind, durch den hohen Druck ist das Schneiden von Materialstärken bis 250 mm möglich.

Auf unserem flexiblen Wasser-Plasma-Brenn-Schneidtisch ist sowohl Wasserstrahl-, Plasma- als auch Brennschneiden möglich.

Beim Wasserstrahlschneiden wird der Wasserstrahl abgefangen. So wird der hohe Druck, mit dem er auftrifft, abgebaut, um ein Mitschneiden des darunter liegenden Materials zu verhindern. Dafür befindet sich ein Wasserbecken unter dem Schneidteil. Dort wird der Wasserstrahl aufgelöst. Das Becken hat eine relative Größe von mindestens 1,50 x 3 m bis hin zu 4 x 8 m. Auf speziellen Auflagen auf der Oberseite des Beckens wird das zu schneidende Bauteil platziert.

Durch den Abrieb des zu trennenden Materials entsteht im Laufe des Prozess abrasiver Abfall. Ein integriertes Kratzeraustragsystem entfernt Partikel, Kleinteile und Schneidreste aus dem Wasserbecken. Das Kratzeraustragssystem besteht aus zwei Kettensträngen, rechts und links. Auf der Unterseite des Systems wird der Schmutz durch Mitnehmer zwischen den Kettensträngen, sogenannte Kratzer, ausgetragen. Diese Mitnehmer sind auf das Transportgut und den jeweiligen Prozess abgestimmt.

Der Tisch verfügt über eine eigene Steuerung, die ein Zeitintervall für den Kratzkettenförderer einschaltet.

Zudem ist der Wasserschneidtisch mit einem integrierten Niveauausgleichssystem ausgerüstet, das den Wasserpegel pneumatisch anpasst. Dadurch kann flexibel entschieden werden, ob das Bauteil über oder unter Wasser geschnitten wird.

Das System ist mit integrierten Lufttanks ausgestattet, die bei Bedarf mit Wasser geflutet werden, um einen niedrigen Füllstand im Wasserschneidtisch zu erreichen. Um den Füllstand zu erhöhen, wird das Wasser aus den Tanks pneumatisch zurück in das Becken des Tischs gedrückt.

Option:
Es besteht die Möglichkeit, jederzeit einen Kompaktfilter nachzurüsten, um die enthaltenen Schwebstoffe herauszufiltern und die Wasserqualität weiter zu verbessern.

 

Technische Details:

  • Materialstärken: bis 250 mm
  • Länge: 3 m bis 8 m
  • Breite: 1,50 m bis 4 m   

Vorteile

  • Geringe Verschleiß- und Folgekosten durch lange Standzeiten

    Der Wasser-Plasma-Brenn-Schneidtisch zeichnet sich durch außergewöhnliche Langlebigkeit und hohe Standzeiten aus. Sie profitieren von der herausragenden Prozesssicherheit, hoher Maschinenverfügbarkeit und einer kurzen Amortisationszeit, da die Anlage über einen langen Zeitraum zuverlässig arbeitet. Aufgrund der minimalen Bewegung in der Förderkette ist die Anlage besonders verschleißarm. Die langen Standzeiten machen das System äußerst nachhaltig und tragen zu einer positiven Ökobilanz bei.

  • Pneumatische Wasserspiegel-Anpassung

    Der Wasserschneidtisch verfügt über ein integriertes Niveauausgleichssystem, das den Wasserpegel pneumatisch anpassbar macht. Diese Flexibilität ermöglicht es Ihnen, zu wählen, ob das Bauteil über oder unter Wasser geschnitten werden soll.

  • Geringer Wartungsaufwand

    Sie profitieren von dem reduzierten Wartungsaufwand des Systems, senken Ihre Personalkosten und minimieren die Ausfallzeiten der Anlage.

  • Selbstreinigung und Austrag des Abrasiv-Abfalls

    Die Anlage ist mit einer integrierten Selbstreinigungsfunktion ausgestattet und trägt mithilfe eines verbauten Kratzeraustragssystems den Abrasiv-Abfall aus, wodurch manuelle Eingriffe minimiert werden.

  • Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

    Der Wasser-Plasma-Brenn-Schneidtisch trägt zum Ressourcenschutz und zur Nachhaltigkeit Ihrer Prozesse bei. Das System benötigt kaum zusätzliche Hilfsenergie, was zu einer Reduzierung Ihrer Stromkosten führt und Ihnen somit Einsparungen ermöglicht.

  • Flexible Nutzung verschiedenster Materialien

    Der Wasser-Plasma-Brenn-Schneidtisch ist äußerst rentabel und ermöglicht materialunabhängiges und flexibles Arbeiten mit einer Vielzahl von Werkstoffen. Damit sind Sie auch in Zukunft sicher aufgestellt.

  • Verfahrensunabhängigkeit

    Mit unserem flexiblen Wasser-Plasma-Brenn-Schneidtisch sind Sie in der Lage, verfahrensunabhängig sowohl Wasserstrahl- und Plasmaschneiden als auch Brennschneiden auszuführen.

  • Geringe Investitionskosten

    Der Wasser-Plasma-Brenn-Schneidtisch ist ein investitionsarmes System, das größte Prozesssicherheit und Flexibilität gewährleistet. Sie profitieren zudem von der kurzen Amortisationszeit der Anlage.

  • Reduzierung des Ausschusses und Verbesserung der Qualität

    Beim Wasserstrahlschneiden wird keine Wärme in das Werkstück eingebracht, was nicht nur die Energiekosten senkt, sondern auch die Genauigkeit Ihrer Prozesse erhöht. Das führt zu sinkenden Ausschuss- und Entsorgungskosten, während Sie mit unserem System verzugsarm schneiden und den Qualitätsstandard Ihrer Produktion nachhaltig steigern.

Anwendungsbereiche

Unser Wasser-Plasma-Brenn-Schneidtisch eignet sich besonders gut für folgende Anwendungsbereiche:

 

  • Material: alle bis zu 250 mm Dicke
  • Verfahren: Wasser-, Plasma- und Brennschneiden

Erfahren Sie mehr über den Wasser-Plasma-Brenn-Schneidtisch der Lehmann-UMT.
Unser Service geht weit über die Lieferung unserer Anlagen hinaus. Wir bieten Ihnen umfassende Unterstützung, angefangen bei einer individuellen Beratung durch unsere erfahrenen Experten, bis hin zur Einweisung und Schulung für den sicheren Einsatz der Filteranlagen.

Gemeinsam bewegen wir die Transfertechnologie.
Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin und überzeugen Sie sich.

Gern rufen wir
Sie zurück.
Kontaktieren
Sie uns.