FILTERTECHNIK

FÖRDERTECHNIK

UMWELTTECHNIK

SONDERMASCHINEN

LOHNFERTIGUNG

DE
EN

Magnetfilter

Der Magnetfilter wird zur vollautomatischen, kontinuierlichen Reinigung flüssiger Medien von ferromagnetischen Stoffen eingesetzt. Der Magnetfilter besteht aus einem Edelstahlgehäuse mit einer elektrisch angetriebenen Magnetwalze, welche mit einer dünnwandigen Edelstahlhülse ummantelt ist. Optional ist er mit Neodym Hochleistungsmagneten ausrüstbar und kann durch seine modulare Bauweise individuell an gegebene Platzgegebenheiten angepasst werden.

MagnetfilterMagnetfilterMagnetfilter

Funktionsweise

Die in der Flüssigkeit befindlichen Schwebepartikel werden zusammen mit der Flüssigkeit an der Magnetwalze, entgegen der Drehrichtung, vorbeigeleitet. Ferromagnetische Stoffe haften an und werden mittels eines berührungsfreien Schabers ausgetragen. Eine optionale Rückhaltewalze an der Magnetwalze trennt die Flüssigkeit von den Verunreinigungen. Es sind Durchflussmengen von ca. 63 - 1500l/min möglich.

Vorteile

• Neodymmagneten (optional)
• Hochleistungsfiltration
• modular anpassbares System an vorhandene Platzgegebenheiten
• geringe Betriebskosten
• verschleiß- und wartungsarm
• große Filtrationsleistung

Magnetfilter

Unsere Filtersysteme finden häufig Einsatz in kombinierten Anlagen, wie zum Beispiel mit der Lehmann Fördertechnik.

Weiterführende Informationen zur Filtertechnik entnehmen Sie bitte unserem Prospekt oder fragen persönlich bei uns an. Nutzen Sie dazu bitte die folgenden Kontaktmöglichkeiten. Wir freuen uns, Ihnen unser Angebot vorstellen zu können.

Prospekt - Filtertechnik

nach oben
Home • Impressum • AGB